Kardiologische Akutversorgung

  

Die Kardiologie der Charité am Virchow-Klinikum unterstützt Sie bei der außerplanmäßigen Vorstellung Ihrer Patientinnen und Patienten mit akuten kardiologischen Beschwerden.

Sie befinden sich hier:

Kardiologische Akutversorgung am Campus Virchow-Klinikum

Prof. Dr. Dr. med. Frank R. Heinzel, FESC

Leitender Oberarzt, Leiter der Akutversorgung und Leiter der Translationalen Diagnostik und Therapie

Univ.-Prof. Dr. Frank Heinzel

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir bieten Ihnen unterschiedliche Anlaufstellen, um der Akuität der Beschwerden Ihrer Patientinnen und Patienten schnell gerecht zu werden.

Die Internistische Notaufnahme am CVK (INA) mit angeschlossener Brustschmerz-Einheit (Chest Pain Unit) ist die zentrale Stelle für medizinische Notfälle und Triage. Bereits in der INA wird grundsätzlich gemeinsam mit einem kardiologischen Oberarzt ein Konzept für die Weiterbehandlung entwickelt.

Bei Patienten mit kardiogenem Schock oder akutem Herzinfarkt (STEMI) kann direkt mit unserer kardiologischen Intensivstation 47i  (Tel. 030 450 665 112) Kontakt aufgenommen werden. Auch bei rhythmologischen Notfällen beraten wir Sie kompetent (Tel. 030 450 665 445)

In manchen Fällen besteht kein akuter Notfall, der eine sofortige stationäre Aufnahme erforderlich macht, aber durchaus eine dringliche Behandlungsindikation. Dafür haben wir die Möglichkeiten der raschen außerplanmäßigen ambulanten und stationären Vorstellung ausgebaut (Fast Track, Tel. 030 450 665 444).

Schließlich stehen Ihnen für elektive Vorstellungen natürlich auch unsere Spezialambulanzen zur Verfügung.  Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Gespräch an unseren Hotlines zur Verfügung.