Aktuelles

13.10.2017

Dr. Felix Hohendanner erhält Forschungsförderung der Else Kröner-Fresenius-Stiftung

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Für die Erforschung der elektrischen und mechanischen Fehlfunktion der Herzvorhöfe bei Herzinsuffizienz (Herzmuskelschwäche) wird Herr Dr. Felix Hohendanner durch die Else Kröner-Fresenius-Stiftung (EKFS) mit 260.000€ gefördert. Die gemeinnützige EKFS widmet sich der Förderung klinisch orientierter, biomedizinischer Forschung.
Im Rahmen einer Herzinsuffizienz können häufig Arrhythmien (z.B. Vorhofflimmern), sowie eine kontraktile Fehlfunktion der Herzvorhöfe beobachtet werden. Basis dieser klinischen Veränderungen sind myokardiale Umbauprozesse (atriales „Remodeling“), die mit einer vermehrten Fibrose und weiteren zellulären Veränderungen einhergehen.

Downloads

Links

AG Heinzel

EKFS

Kontakt



Zurück zur Übersicht