Meldung

18.09.2020

Prof. Sophie van Linthout in das ESC Heart Failure Board gewählt

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Frau Prof. Sophie van Linthout, Leiterin der AG Experimentelle Immunokardiologie am BIH Center für Regenerative Therapies (BCRT), ist für den Zeitraum 2020-2022 in das Board der Heart Failure Association (HFA) der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie gewählt worden.

Die HFA ist die weltweit größte Gemeinschaft von Ärzten und Wissenschaftlern, die sich mit Herzmuskelschwäche (Herzinsuffizienz) beschäftigen. Schwerpunkte liegen in Ursachenforschung, Patientenmanagement und Aufklärung. Die Experten des Boards planen die Aktivitäten der HFA und sind federführend für die wissenschaftliche und strategische Ausrichtung in der Bekämpfung der Herzinsuffizienz.

Die Wahl von Frau Prof. van Linthout als eine der beiden Vertreter des Bereichs Grundlagenforschung beruht auf ihrer langjährigen Erfahrung und richtungsweisenden internationalen Veröffentlichungen im Bereich der Herzinsuffizienz und Kardiomyopathien mit dem Schwerpunkt entzündliche Herzerkrankungen.

 

Links

Link zu AG van Linthout

Link zur HFA

Kontakt

Prof. Dipl. Ing. Sophie Van Linthout, PhD in medical science

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
BIH Center for Regenerative Therapies
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

t: +49 (0)30 450 539 486

Mail: sophie.van-linthout@charite.de



Zurück zur Übersicht